Alles, was zum Pflücken gebraucht wird, fährt auf dem Wagen mit, aufwendige Rüstzeiten entfallen.

Ein- und Zweilagensysteme auf dem Vormarsch

20. Oktober 2016

Frank Cornelissen, vom Technik Experten Limbraco, berichtete in seinem Vortrag „Flach in die Zukunft – Kultur und Pflücken neu gedacht“ über Ein- und Zweilagensysteme für die Champignonkultur. In Zukunft könnten das Einwachsen des Myzels und die Ernte in zwei verschiedenen [weiter lesen]

Deckerde ist für die Kultur von Champignons unverzichtbar – aber sie lässt sich zumindest teilweise recyceln.

Substrate und Substratherstellung

23. Oktober 2014

Deckerde: Bakterien helfen beim Recycling Ein Drittel der rund 800.000t Champost, die in jedem Jahr in den Niederlanden anfallen, besteht aus Deckerde. Die wird in unserem Nachbarland als wertvoller Rohstoff getrennt und im Gartenbau gern verwendet, wie Peter Oei bei [weiter lesen]

Ein großes Dankeschön für Ausführungen zu einem Zukunftsthema von BDC-Geschäftsführer Jochen Winkhoff (links) und dem BDC-Vorsitzenden Michael Schattenberg (rechts) an, von links nach rechts: Hubert Hay, Eric Vernooij und Harry Hesen

Speed Spawn für die Zukunft?

12. Dezember 2013

In den USA sorgt seit einiger Zeit der sogenannte „Speed Spawn“ für Aufsehen. Dabei handelt es sich um Pilzbrut, die auf besonderen Medien herangezogen wird. Das noch recht neue und sehr aufwendige Verfahren kommt bei den Kulturbedingungen in Amerika sehr [weiter lesen]

Peter Bouten freut sich über frische Champignons und eine flüssige Spezialität aus Niedersachsen aus den Händen von Michael Schattenberg

Luftfeuchte genauer messen

24. Oktober 2013

Zum Thema „Optimales Klima in der Champignonkultur mit Hilfe der Feuchtedifferenzierung“ machte Peter Bouten, GTL Europe, Venlo/NL, im Rahmen der Jahrestagung des Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e.V. in Bremen deutlich, dass differenzierte Messverfahren in der Kultur immer wichtiger [weiter lesen]