Schmale Loren bei EMA in Xanten im Ernteeinsatz

Rheinland: Sicher ernten

23. August 2017

Bei Arbeiten, die in mehr als einem Meter Höhe stattfinden, muss der Arbeitgeber bereits für die Sicherheit seiner Beschäftigten sorgen. Je höher der geforderte Arbeitseinsatz stattfindet, desto intensiver muss die Sicherung sein. Vor allem bei älteren Betrieben sorgen diese Sicherungen [weiter lesen]

Frische Champignons als Dankeschön für einen gelungenen Vortrag: Der BDC-Vorsitzende Michael Schattenberg, links, und Jack Lemmen in Potsdam.

Energie: Nähe sorgt für Einsparungen

11. Dezember 2015

„Wie unlogisch Logik ist“ zeigte Jack Lemmen, GLT Europe, Venlo, bei seinem Vortrag im Rahmen der 67. Jahrestagung des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer e.V. (BDC) in Potsdam auf. Nähe, so das Fazit der Ausführungen vom Techniker, kann dabei für [weiter lesen]

Marts Christiaens ‚denkt‘ in Champignons und den Möglichkeiten, die die Technologie für ihre Produktion bietet.

Ernte

23. Oktober 2014

Weiter Mechanisieren? Eine weitere Mechanisierung der Ernte sieht Marts Christiaens, Christiaens-Group, Horst/NL, als eine der technischen Herausforderungen beim Anbau von Champignons an. Christiaens berichtete bei der 66. Jahrestagung des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer e.V. (BDC) in Rostock-Warnemünde über die [weiter lesen]

Dr. Martin Geyer berichtete über eine schwierige Aufgabe

Bessere Verpackungen

23. Oktober 2014

Mit der Optimierung der Verpackungen für Pilze beschäftigt sich das Leibniz-Institut für Agrartechnik, Potsdam-Bornim. Dr. Martin Geyer berichtete bei der Jahreshauptversammlung des Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer e.V. (BDC) in Rostock über aktuelle Versuche und neue Ideen. Champignons sind beim [weiter lesen]

Mart Christiaens (rechts) freut sich über ein kleines Dankeschön aus den Händen vom BDC-Vorsitzenden Michael Schattenberg

Ideen zur Energieeffizienz

12. Dezember 2013

Mart Christiaens von der Christiaens Group, Horst/NL, stellte in Bremen seine Ideen zur effizienten Nutzung von Energie vor. „Wenn das Totdämpfen nicht wäre, könnte man einen Champignonbetrieb CO2-neutral betreiben“ meinte der ausgewiesene Experte. Christiaens beschäftigt sich zurzeit vor allem mit [weiter lesen]

BHKW

Blockheizkraftwerke richtig rechnen

25. April 2013

Blockheizkraftwerke (BHKW) können für einen Champignonbetrieb, der ganzjährig eine gleichbleibende Menge an Wärme und Energie braucht, interessant sein. Technikberater Björn Wenzel, Landwirtschaftskammer Rheinland, warnte vor den Mitgliedern der Landesfachgruppe Kulturpilzanbau in Geldern aber davor, vor der Anschaffung ausschließlich auf die [weiter lesen]