Champignons in den Medien

Pilze machen immer eine gute Figur

Kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit im dritten Jahr

Pressemeldung: Pilze machen immer eine gute Figur

Pressemeldung: Pilze machen immer eine gute Figur

Seit 2010 informiert der BDC regelmäßig die Verbraucherpresse über die Vorzüge seiner Produkte. Weit über 1.000 Redaktionen und Journalisten erhalten über das Grüne Medienhaus (GMH) Hinweise zu Speisepilzen. Das GMH stellt den Journalisten die spannende Welt der Champignons, Austernpilze und Shiitake vor und erläutert Ihnen historische und gesundheitliche Aspekte, vermittelt Warenkunde und Anbauverfahren, gibt Verbrauchertipps und bietet moderne, leckere Pilzgerichte zu jedem Anlass. Rund 5 Millionen Leser in Verbraucherzeitungen erreichte die Pressearbeit so alleine im letzten Jahr.

Fitnessthema als Renner in den Medien

Auch die ersten Pressemeldungen des neuen Jahres mit den Themen:

  • Januar 2012: Braune Champignons immer beliebter
  • Februar 2012: Pilze machen immer eine gute Figur
  • März 2012: Pilze reich an Folaten

nutzen und drucken die Medien wieder gerne. Insbesondere das Februarthema hat es den Medien angetan. Die Deutsche Presseagentur griff in zwei (!) Agenturmeldungen die Presseaussendung des Grünen Medienhauses auf und streute sie an viele weitere Medien. So konnte man u.a. auf der Website des Sterns lesen, dass „Gezüchtete Speisepilze nicht immer gegart, gebraten oder gedünstet werden müssen. Sie schmecken auch roh, wie der Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) in Bonn erläutert …“.

Vielfalt in den Themen als Erfolgsgarant

Bei der Redaktionsplanung legen die Verantwortlichen des BDC und des GMH besonderen Wert auf ein vielseitiges Medienangebot. Standen bei der Pressearbeit im Januar Zahlen, Daten und Fakten zum Pilzmarkt im Vordergrund, ging es im Februar um moderne und figurbetonte  Ernährung. Der Märztext stellt wichtige Inhaltsstoffe von Pilzen vor und erläutert ernährungsphysiologische Vorteile von Speisepilzen, das ganze ergänzt mit einem leckeren Pilzrezept.

Auf diese Art und Weise verdeutlicht die vielfältige Pressearbeit die vielen Stärken der Speisepilze und zwar in immer wieder neuen thematischen Schwerpunkten und Varianten. Dank der Pressearbeit bleiben Pilze so in den Medien und somit auch beim Verbraucher kontinuierlich im Gespräch.

Michael Legrand, Grünes Medienhaus

Comments are closed.