Pilze zum Dessert: Amour Fou

Pilze zum Dessert: Amour FouWie wäre es mal mit „Tartelette vom geschmorten Champignon mit Fuchtsalat“ oder mit „Habichtspilz-Gewürz-Muffins“ zum Dessert? Diese und weitere 38 Rezepte für Süßes mit verschiedenen Pilzen bietet „Amour Fou – Pilze zum Dessert“. Studenten der Fachhochschule Bern haben sich die zum Teil recht ausgefallenen Rezepte ausgedacht, unser Schwesterverband in der Schweiz hat bei der Erstellung natürlich kräftig mitgeholfen. Herausgekommen ist ein vom schweizerischen WerdVerlag mit Liebe gemachtes Buch. Das bereitet schon beim Durchblättern viel Freunde und ist allein deshalb schon seinen Preis wert. Zu jedem Rezept gibt es die genauen Mengenangaben in einem eigenen übersichtlich gestalteten Block. Die Beschreibungen sind ungewöhnlicher weise in „Ich“-Form gehalten, doch alles wird verständlich dargestellt. Einsteiger in Sachen Kochen kommen bei den raffinierten Rezepten allerdings weniger auf ihre Kosten. Wer aber gerne süßes kocht, gern experimentiert und die Seinen mal mit etwas anderem überrascht, wird hier bestens bedient. Neben Kulturpilzen wie den Champignons oder den Seitlingen kommen vor allem Wildpilze in den Rezepten vor. Fazit: Beste Unterhaltung für Augen und Gaumen für einen mehr als angemessenen Preis.

Die bibliografischen Angaben zum Bestellen in Ihrer Buchhandlung:
120 Seiten, 21 x 27 cm, gebunden, Hardcover, mit 60 Abbildungen
ISBN 978-3-85932-749-8, CHF 34.90 / EUR 30.

BDC

Comments are closed.