Mit der HLP nach Polen

Seitlinge stehen bei der Studienreise nach Polen in diesem Jahr im Vordergrund.

Seitlinge stehen bei der Studienreise nach Polen in diesem Jahr im Vordergrund.

Vom 22. bis 30. April ist die Hessische Landesfachgruppe Pilzanbau (HLP) bei ihrer diesjährigen Studienreise in Südpolen unterwegs. Auf dem Programm stehen spannende Betriebsbesichtigungen bei den polnischen Kollegen. Bei den Kulturen stehen in diesem Jahr die Seitlinge im Vordergrund. Außerdem kommt beim Besuch von Krakau und Breslau die Kultur nicht zur kurz. Der Anmeldeschluss ist bereits abgelaufen, doch vielleicht ist noch der eine oder andere Platz im 30sitzigen Bus frei. In Polen steht der Bus zur Verfügung, An- und Abreise müssen die Teilnehmer selbst organisieren. Anfragen bitte direkt an die HLP, mehr Infos unter www.Pilzbau.de.

Text und Bild: BDC

Comments are closed.