Rheinland: Sicher ernten

Schmale Loren bei EMA in Xanten im Ernteeinsatz

Schmale Loren bei EMA in Xanten im Ernteeinsatz

Bei Arbeiten, die in mehr als einem Meter Höhe stattfinden, muss der Arbeitgeber bereits für die Sicherheit seiner Beschäftigten sorgen. Je höher der geforderte Arbeitseinsatz stattfindet, desto intensiver muss die Sicherung sein. Vor allem bei älteren Betrieben sorgen diese Sicherungen für Probleme, weil die gängigen Lorensysteme nicht in die oft engen Gänge passen. Die Landesfachgruppe Kulturpilzanbau im Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer, Bonn, nahm sich dieses Themas in der Mitgliederversammlung an. Mit EMA Champignons, Xanten, wurde ein Betrieb besucht, der es geschafft hat, das Problem mit Hilfe seines Technik-Anbieters zu lösen. Entstanden sind schmale Loren, die auch in die engen Wege in Xanten passen. Beim Besuch des Spezialisten, der auf die Kultur von braunen Champignons setzt, wurde deutlich wie intensiv Technik-Anbieter und Betrieb zusammenarbeiten müssen, um passende Lösungen zu finden. Da die Berufsgenossenschaften das Thema der Absturzsicherung zunehmend kontrollieren, sollten die Unternehmen gewarnt sein. Im Falle eines Falles ist immer der Arbeitgeber in der Haftung.

Bei der anschließenden Mitgliederversammlung machte Hans Deckers, Geldern, Vorsitzender der Landesfachgruppe Kulturpilzanbau deutlich, dass die Verbraucher die regionalen frischen Pilze immer mehr schätzen, auch die Edelpilze erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Leider schlägt sich diese Wertschätzung nicht in den Preisen nieder, die nach wie vor unter Druck sind. Neben den hohen Energiepreisen belastet die Betriebe in Zukunft die neue Düngeverordnung zusätzlich. „Grundsätzlich sehe ich die Chancen für unsere Branche positiv, vor allem im Bereich der regionalen Märkte und der Edelpilze gibt es noch Möglichkeiten. Allerdings brauchen wir auf lange Sicht Preisverbesserungen, um die steigenden Kosten aufzufangen“, meinte Deckers. Mit Fachvorträgen zu den Themen Arbeitssicherheit und Pflanzenschutz bot diese Mitgliederversammlung ein Programm das die zahlreich erschienenen Besucher auf ihre Kosten kommen ließ.

Text/Bilder: BDC

Die schmalen Loris erfüllen alle Anforderungen für sicheres Arbeiten.

Die schmalen Loris erfüllen alle Anforderungen für sicheres Arbeiten.

 

Hans Deckers, links, verabschiedet Peter von Laufenberg, Nörvenich, der sich nach 14 Jahren im Vorstand der Landesfachgruppe nicht mehr zur Wahl stellte.

Hans Deckers, links, verabschiedet Peter von Laufenberg, Nörvenich, der sich nach 14 Jahren im Vorstand der Landesfachgruppe nicht mehr zur Wahl stellte.

Comments are closed.