Claus Henne-Wellner feiert 80. Geburtstag

Claus Henne-Wellner

Claus Henne-Wellner

Am 23. Oktober 2017 vollendete der Ehrenvorsitzende des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer e.V. (BDC). Claus Henne-Wellner aus dem niedersächsischen Dassel sein 80. Lebensjahr. Claus Henne-Wellner war von 1977 bis 1998 fast zwei Jahrzehnte engagierter Vorsitzender des BDC. In dieser Zeit ging es turbulent zu: 1986 erlebten wir die Tschernobyl-Katastrophe. Henne-Wellner hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass die deutschen Champignonanbauer, deren Produkte in den geschlossenen Kulturräumen nicht radioaktiv belastet waren, entschädigt wurden. Dafür sind wir heute noch dankbar. Denn der Pilzmarkt war damals am Boden. Auf Bundesgartenschauen und zur Internationalen Grünen Woche in Berlin wurden unter seiner Leitung temporäre Ausstellungsbeiträge mit Speisepilzen präsentiert. Die sehr angenehme und konstruktive Zusammenarbeit mit Claus Henne-Wellner bleibt unvergessen. Selbst in schwierigen Zeiten oder Konfliktsituationen konnte er in seiner ausgleichenden und diplomatischen Vorgehensweise Zielkonflikte im Verband meist souverän lösen.

Zu seinen Hobbys zählten Sport und die Jagd. Heute nutzt er die vielen Gelegenheiten, um die freie Natur intensiv zu genießen. Es tut ihm gut, wie er mehrfach immer wieder bestätigt. Die Mitglieder des BDC und wir wünschen Claus Henne-Wellner weiterhin Gesundheit und Wohlbefinden, um diesen Aktivitäten nachgehen zu können.

Franz Schmaus, Michael Schattenberg, Michael Böging und Jochen Winkhoff

Text/Bild: BDC

Comments are closed.