Wahlen: BDC-Gremien verjüngt: Michael Schattenberg zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

Der neue Vorstand des BDC, von links nach rechts: Schatzmeister Michael Böging, Geschäftsführer Jochen Winkhoff, Dr. Torben Kruse, Vorsitzender Franz Schmaus, stellvertretender Vorsitzender Michael Schattenberg und Max Dohme

Der neue Vorstand des BDC, von links nach rechts: Schatzmeister Michael Böging, Geschäftsführer Jochen Winkhoff, Dr. Torben Kruse, Vorsitzender Franz Schmaus, stellvertretender Vorsitzender Michael Schattenberg und Max Dohme

Auf der 64. Jahrestagung des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e.V. standen auf der Mitgliederversammlung am 28. September turnusgemäß Wahlen an. Dabei wurden besonders neue und junge Champignonerzeuger in die Gremien gewählt, die bereit sind, Zeit in das Ehrenamt zu investieren und Verantwortung für den Berufsstand zu übernehmen. Zum neuen stellvertretenden BDC-Vorsitzenden wurde Michael Schattenberg, Wallhausen in Sachsen-Anhalt, gewählt. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende, Hans Deckers, Geldern, kandidierte in diesem Jahr für den Beirat, in den er einstimmig gewählt wurde. Da Dr. Ferdinand Dohme, Hessisch Oldendorf, aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verfügung steht, wurde sein Sohn Max Dohme in den BDC-Vorstand gewählt.

Vorstand und Beirat des BDC in der neuen Zusammensetzung,  von links nach rechts: Jochen Winkhoff, Johannes Lücker, Michael Böging, Dr. Torben Kruse, Hans Deckers, Michael Schattenberg, Franz Schmaus, Benno Moser, Maik Schlien, Andreas Schmaus, Max Dohme, Ulrich Groos und Marco Deckers

Vorstand und Beirat des BDC in der neuen Zusammensetzung, von links nach rechts: Jochen Winkhoff, Johannes Lücker, Michael Böging, Dr. Torben Kruse, Hans Deckers, Michael Schattenberg, Franz Schmaus, Benno Moser, Maik Schlien, Andreas Schmaus, Max Dohme, Ulrich Groos und Marco Deckers

In den BDC-Beirat wurde Johannes Lücker, Visbek-Rechterfeld, für weitere drei Jahre bestätigt und Marco Deckers, Geldern, sowie Maik Schlien, Hessisch Oldendorf, neben Hans Deckers neu in den Beirat gewählt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Alle Kandidaten nahmen die Wahl an.

Jochen Winkhoff

Comments are closed.