20 Jahre Pilzhof Pilzsubstrat Wallhausen

In der umgebauten Ladehalle ließ es sich gut feiern.

1999 war in Wallhausen Baubeginn für den Betrieb, der heute im Durchschnitt 3.500 Kisten mit Substrat pro Woche produziert. Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer e.V. (BDC), Michael Schattenberg war der erste Mitarbeiter im Unternehmen. Heute sind in Wallhausen 40 Mitarbeiter und drei Auszubildende beschäftigt. Der Betrieb, der seit 2007 zur niederländischen Walko-Gruppe gehörte, hat seit 2011 als  Muttergesellschaft die irische Monaghan-Mushroom-Gruppe. Im Laufe der letzten 20 Jahre wurde der Betrieb immer weiter ausgebaut, vor allem die Nachfrage nach fruktifizierten Kisten sorgte für das Wachstum. Einen ausführlichen Betriebsbericht finden Sie in der Ausgabe 6-2013 auf dieser Internetseite unter dem Schlagwort „Betriebsbericht“.

Michael Schattenberg, Mitte, freut sich darüber, die Mitbegründer der Pilzhofes bei der Feier begrüßen zu können: Thed Vestjens, links und Luit Weenig, rechts, mit ihren Ehefrauen.

 

 

Bilder: Werkbilder Pilzhof

Comments are closed.