300 Boxen mehr für 2019

Kinder begeistern sich für Kulturpilzen, wenn sie die Früchte wachsen sehen und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen können.

Kinder begeistern sich für Kulturpilzen, wenn sie die Früchte wachsen sehen und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen können.

Wegen der nach wie vor sehr großen Nachfrage nach den Boxen mit Kultursubstrat und didaktisch aufbereitetem Material für Schulen stellt der Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e.V. für die Aussendung in diesem Frühjahr insgesamt 1.300 Boxen zur Verfügung, das sind 300 mehr als ursprünglich geplant. „Die Warteliste wird immer länger, deshalb haben wir bei der Vorstandssitzung in Bad Zwischenahn entschieden, die zusätzlichen Boxen für dieses Jahr zu finanzieren“, erklärt der BDC-Vorsitzende Michael Schattenberg. Zur Erinnerung: Die Aktion Schul-Champignons läuft nun im fünften Jahr. Bis Ende des Jahres wird der BDC 5.300 Sets an Grundschulen in Deutschland verschickt haben. Resonanz und Nachfrage sind ungebrochen, deshalb wird die Aktion sicher auch 2020 weitergeführt.

Foto/Text: BDC

Comments are closed.