BDC in Hamburg aktiv

Vom 8. bis 16. Juni ist der Bund Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) e.V. auf der igs – internationale gartenschau hamburg 2013 aktiv. Im Rahmen der Blumenschau „Sommerthörn im Blütenmeer“ werden verschiedene Kulturpilze vorgestellt, dazu rundet Peter Marseille das Angebot mit Vorträgen für die Besucher ab. Besonderheit in Hamburg: Die Vorträge finden in der 5.000 m² großen Blumenhalle statt. Die igs ist aber nicht nur während dieser Blumenschau einen Besuch wert, sie bietet im 100 ha großen Park viele spannende Ideen rund um das Thema „Pflanze“. „In 80 Gärten um die Welt“ ist das Motto an der Elbe – insgesamt gibt es auf der igs 80 Gärten, die in sieben Themenwelten unterteilt sind: Wasser, Kultur, Bewegung, Religion, Kunst, Natur und natürlich Hafen bilden die Themenwelten. Da darf sicher mit der einen oder anderen gärtnerischen Überraschung gerechnet werden. Wer Lust auf neue Ideen zu den Themen „Garten und Pflanzen“ hat, ist auf der igs richtig. Die Schau ist bis zum 13. Oktober täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Alle Details sind auf der umfangreichen Internetseite www.igs-hamburg.de zu finden. Wer wenig Zeit mitbringt, sollte sich im Netz auf jeden Fall vorbereiten, weil das Angebot sehr groß ist.

Der Aufbau der 5.000 m² großen Blumenhalle verspricht spannende Schauen 21-13IGS1
Pfeil
Dokument herunterladen (pdf-Datei, 3,3 mb)

Text: Christiane James
Bilder: igs Hamburg 2013 GmbH

Ein Torbogen aus dem „alten Land“ in der Welt der Kulturen

Ein Torbogen aus dem „alten Land“ in der Welt der Kulturen

 

Die fliegende Schildkröte gehört zum Klettergarten im Bereich „Bewegung“

Die fliegende Schildkröte gehört zum Klettergarten im Bereich „Bewegung“

 

Mit einem bunten Primelreigen wird die igs am 26. April eröffnet

Mit einem bunten Primelreigen wird die igs am 26. April eröffnet

Comments are closed.