Beim Gärtner(n) lernen

Der Gartenbau zieht jetzt in alle Klassenzimmer ein. Mit der neuen kostenlosen Sonderpublikation „Beim Gärtnern lernen“ bietet das i.m.a-Lehrermagazin „lebens.mittel.punkt“ eine Fülle an Unterrichtsmaterialien für Schulkinder der dritten bis zehnten Klassen, um ihnen die bunte Welt der grünen Themen und Berufe sowie die Freude am Lernen in Schulgärten zu erschließen.

Das fröhliche Titelbild des Magazins „Beim Gärtnern Lernen“ verspricht, was der gut gemachte Inhalt hält.

Das fröhliche Titelbild des Magazins „Beim Gärtnern Lernen“ verspricht, was der gut gemachte Inhalt hält.

Das Kompendium wurde gemeinsam von i.m.a – information.medien.agrar und dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) erarbeitet und bietet auf 36 Seiten insgesamt sechs Unterrichtsbausteine für die Primar- und Sekundarstufe – mehr als in jeder regulären Ausgabe des Magazins.

Die Themenzusammenstellung beschränkt sich nicht allein auf die Anlage und das Bepflanzen von Beeten. Viel Grundlagenwissen wird vermittelt: zum Beispiel zur vegetativen Vermehrung von Pflanzen, der Züchtung und dem Erhalt von Apfelsorten oder dem Aufbau, der Entwicklung und dem Anbau von Speisepilzen. Bis zum Anlegen und der Pflege von Gräbern auf Friedhöfen reicht die Themenvielfalt, so dass Lehrkräfte Anregungen für die unterschiedlichsten Schulfächer finden – von Biologie über die Hauswirtschaft und Sachkunde bis zum Ethik- und Religionsunterricht.

Die Sonderpublikation vom i.m.a-„lebens.mittel.punkt“ mit dem Titel „Beim Gärtnern lernen“ steht im i.m.a-webshop (www.ima-shop.de/Sonderpublikation-lebensmittelpunkt-Beim-Gaertnern-lernen) kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich gibt es online weiteres Unterrichtsmaterial. Außerdem kann die Publikation per E-mail angefordert werden: redaktion@ima-lehrermagazin.de.

ZVG/ima

Comments are closed.