Werbeausschuss als Telefonkonferenz: Neue Ideen werden umgesetzt, Bewährtes bleibt erhalten.

Viele Vorschläge der Kreativagentur Intension wurden vom Werbeauschuss am 05. Mai per Telefonkonferenz intensiv diskutiert. So sieht der Bund deutscher Champignons- und Kulturpilzanbauer e.V., dass der Relaunch der Webseite gelungen ist und nun eine Verbesserung der Aufmachung der Social-Media-Kanäle durchgeführt werden kann. Auch wurde im Nachgang beschlossen, dass Kurzvideos zur Nutzung auf der BUGA und online mit dem Pilzbotschafter Peter Marseille durchgeführt werden sollen. Berichte und Erfahrungen zur Schulpilzaktion und den erfolgreichen Presseaussendungen des Grünen Medienhauses wurden ebenfalls ausgetauscht. Die Mitglieder des BDC-Werbeausschusses diskutieren intensiv über das weitere Vorgehen bei Schulpilzen und Pressearbeit. Das Unterrichtsmaterial soll einmal überarbeitet werden in Rücksprache mit den Nutzern – Pädagogen und Lehrern der Grundschulen. Von den Schulaktivitäten profitiert auch die BDC-Verbraucherseite www.gesunde-pilze.de. Alle Mitglieder des Ausschusses waren sich einig, die Schulaktion auch weiter zu finanzieren. Für den nächsten Herbst stellt der BDC Boxen wie gewohnt für die kostenfreie Versendung an Schulen zur Verfügung.

Werbeausschuss tagte erstmalig als Telefonkonferenz.

Die monatlichen Presseaussendungen an Tageszeitungen und Agenturen wurden ebenfalls vielfach genutzt und hatten entsprechend gute Printzahlen im vergangenen Jahr. Im Werbeausschuss bestand Einigkeit darüber, dass man auch weiterhin mit der bewährten Themenmischung aus klassischen Pilzthemen und Gesundheitstipps arbeiten will. BDC-Pilzbotschafter Peter Marseille gab darüber hinaus einen kurzen Überblick über den Stand der Dinge zur BUGA in Erfurt 2021. Auf der Bundesgartenschau wird der BDC voraussichtlich wieder mit einem Dauerstand mit vielen Informationen zu Pilzen vertreten sein. Auch das allseits beliebt Showkochen der Mitglieder wird erneut vom BDC organisiert.

Comments are closed.